#jdtb2016 – Die schönste Buchhandlung in Hameln

Anfang Mai war ich wieder oben bei meinen Eltern und ich gehe eigentlich immer einmal kurz durch die Hamelner Innenstadt. Und es gibt seit nun fast einem Jahr in der Postpassage ein wunderschönes Buchlädchen.

Von der Buchhandlung kann ich nur sagen: Sie ist mit viel Liebe gestaltet! Und genau das macht sie so kostbar. Auch wenn es nur ein einziges Ladengeschäft ist, diese möchte ich voll und ganz unterstützen, weil da viel Arbeit reingesteckt wurde. Die Buchhandlung hat ihren ganz eigenen Charme. Die Regale sind voll mit ausgewählten Lektüren, inbegriffen ist gleich ein Buchcafé und hinten im Innenhof darf man es sich mit den Büchern gemütlich machen. Wer lieber drinnen bleiben möchte, kann sich an dem großen Tisch gesellen, sich etwas Wasser einschenken und aus der Naschschale schmökern. Oder doch lieber ein Platz direkt am Fenster? Auch hier laden gemütliche Polster zum Verweilen ein.

Und von welcher Buchhandlung spreche ich nun eigentlich? Genau, von der „Buchhandlung von Blum„. Hier habe ich diesen Monat mal mein Taschenbuchkauf getätigt, obwohl ich mich ja wirklich kaum entscheiden konnte. Schlussendlich viel meine Wahl auf „Die Sehnsucht des Vorlesers“ von Jean-Paul Didierlaurent. Ich habe mit dem Buch schon länger geliebäugelt. Und so ging ich mit dem Buch zur Kasse und wurde super lieb bedient. Auch hier stand ein Bonbonglas zum Reingreifen. Das Buch wurde mit einer Leseprobe und einem Eventflyer in eine Papiertüte gelegt. In der Jugendbuchecke stand ein Körbchen mit kostenloseren Lesezeichen und anderen Werbegeschenken, auch hier durfte man einfach reingreifen. Aktuelle einfach meine Lieblingsbuchhandlung – ihr könnt verstehen wieso, nicht wahr? Dann schaut doch mal auf deren Facebook-Seite vorbei und gebt einen Daumen hoch!

Am 04.Juni feiert die Buchhandlung ihr Einjähriges mit Musik & Literatur. Auch so bietet die Buchhandlung nette Leseabende, Events mit Autorenbesuch und anderen tollen Gästen.