1. Bücher- und Blubberstammtisch 2016

Am 09. Januar war es soweit. Eine vertraute Gruppe Bücherwürmer traf sich um 12 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof. Eigentlich am Ritter Sport-Turm, doch ich glaube, der war mal wieder als einzigster nicht da. Aber wir fanden uns auch so und wanderten gemeinsam hoch in Richtung Stadtbibliothek, wo man kurz unterhalb eine Gastronomie von „Hans im Glück“ findet. Ich war schon letztes Jahr mit dem Stammtisch dort und kann mich über das Essen nicht beklagen. Im Gegenteil! Es war wieder sehr lecker! Ich probierte zum ersten Mal Süßkartoffelpommes und bin wirklich positiv überrascht.

Nach dem wir gut 2 Stunden dort geschmaust und munter geplappert hatten, teilten sich die Gruppe zum Büchershoppen. Da wir kurz vom Milaneo waren, schloss ich mich der Gruppe an, die sich an einem Samstag in das überfüllte Einkaufszentrum wagte. Wir gingen als erstes in den GameStop, bewunderten anschließend die tollen Fanartikel im Elbenwald, schauten auch noch mal bei Media Markt nach DVDs & Spielen und stöberten im Osiander nach Büchern. Ich traf dort auch eine ehemalige Arbeitskollegin und so trennte ich mich von der Bücherbummel-Gruppe und machte selbst noch ein paar kleine Besorgungen. Denn die Zeit bis zum erneuten geplanten Zusammentreffen war noch lang.

Ich lief also zum bösen P, wo kein anderer hinein wollte und kaufte diese tollen Harry Potter-Sachen! Die Hausschuhe sind so schön weich und waren reduziert auf 3 Euro! Anschließend bummelte ich noch durch Deko-Läden, in anderen Bücherläden und neue Schuhe habe ich ganz zuuuuufällig auch noch gefunden. In der Buchhandlung Wittwer bekam ich mit großem Glück das letzte Leseexemplar von „So wüst und schön sah ich noch keinen Tag“ von Elizabeth LaBan. Oh, hab ich mich gefreut!

Um 18.30 Uhr trafen wir uns alle wieder. Der letzte Punkt auf der Tagesordnung: Ausklingen im Stuttgarter Brauhaus! Ich wusste eigentlich schon vorher was ich Essen wollte und freute mich sehr ein vertrautes Autorengesicht zu sehen: Thomas Thiemeyer! Leider habe ich ein Buch zum signieren vergessen, aber ich denke/hoffe es wird sich noch die ein oder andere Gelegenheit ergeben.

Es war mal wieder ein schönes Zusammentreffen! Leider war ich letztes Jahr nur auf einem Stammtisch dabei, bedingt durch Umzug, Arbeit und akutem Zeitmangel. Doch dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, das öfters mal in den Terminplan zu quetschen!

4 Gedanken zu „1. Bücher- und Blubberstammtisch 2016

  1. Soooo ein schöner Bericht, liebe Anna!
    Toll, dass du dabei warst, wenn wir uns kurzzeitig auch aus den Augen verloren haben. Es tut mir immer noch super doll Leid, dass du beim Bücherwürfeln nicht dabei warst… 1000 Dank für das Buchgeschenk! Ich werde mich beim nächsten Mal revanchieren!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    1. Liebe Anka,

      Vielen Dank für das tolle Treffen. Das nächste Mal kommunizieren wir einfach über den Messanger :)

      Liebe Grüße
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*