#2015 – Unterm Weihnachtsbaum lag auch…

…ein Tolino! Um genau zu sein: Das Torino Shine. Vorweg muss ich zugeben: Ich bin eigentlich gar kein eBook-Fan, aber ab und an gibt es zu einem Buch ein paar Zusatzkapitel oder manche erscheinen nur im digitalen Format – dort reicht mein iPad einfach nicht mehr aus. Und da mir irgendwie die Wunschideen fehlten, habe ich das Tolino zu Weihnachten gewünscht.

Es sollte etwas einfaches sein, doch mir war die Hintergrundbeleuchtung wichtig. In diesem Punkt sind viele Konkurrenten ausgeschieden. Und ein Kindle, sorry, aber das möchte ich nicht haben. Mein Bruder hat selbst das Tolino Shine und somit bin ich seiner Empfehlung schlussendlich gefolgt. Das ganz neue Tolino, das sogar Badewannen-tauglich sein soll, hat zwar auch seinen Reiz, aber war für Weihnachten dann doch etwas zu teuer.

Ich bin jetzt mal gespannt, wie das Tolino zum Einsatz kommen wird und wie oft. Ich werde euch auf jeden Fall von meinen Erfahrungen und gekauften eBooks berichten. Hat vielleicht schon jemand ein paar Tips für mich, welches eBook auf meinem Tolino nicht fehlen darf?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*